2018 Besondere Auszeichnung KFM1Unsere Kaufmännischen Schulen Rheine wurden am vergangenen Mittwoch für ihre herausragenden Ergebnisse und ihr Engagement beim Deutschen Gründerpreis für Schüler ausgezeichnet.

Die Teams belegten in der Wertung für die Region Westfalen-Lippe die Plätze 1, 2, 4 und 5 und erreichten damit den besten Querschnitt aller Teamergebnisse. Dafür überreichten die Sparkassen der Region den Schüler nun eine Auszeichnung und zudem einen Geldpreis über 4000 Euro.

Die Schülergruppen der Kaufmännischen Schulen nehmen schon seit vielen Jahren an dem Gründerwettbewerb teil. Bereits in den vergangenen Jahren schafften es Teams aus Rheine mehrfach unter die besten Zehn.

Im Rahmen des Differenzierungsbereichs der Gymnasialen Oberstufe können sich die Schüler(innen) der Jahrgangsstufen 12 und 13 auch an unserer Schule an Deutschlands größtem Existenzgründer-Planspiel beteiligen. Seit vielen Jahren sind unsere Projektgruppen mit Engagement, Herzblut und vielen kreativen und marktfähigen Ideen dabei. Unterstützt werden sie dabei vom Lehrercoach und einem Paten aus der Wirtschaft. Die Sparkasse Rheine stand unserer Schule von Beginn an als zuverlässiger Partner zur Seite. Sie organisiert z. B. regelmäßig die Kick-Off-Veranstaltungen und die lokalen Siegerehrungen. Ferner finden in den Räumen des Instituts regelmäßig Finanzierungsworkshops statt. Ein Mehrwert, den die StartUp-Gruppe mit in den Unterricht einbringen kann!

Mehr Informationen zum Wettbwerb findet man unter www.deutscher-gruenderpreis.de/schueler.

2018 StartUp Hamburg Siegerehrung121Große Freude bei vier Jugendlichen der Kaufmännischen Schulen Rheine: Sie belegten beim Deutschen Gründerpreis für Schüler bundesweit den neunten Platz.
Die zehn besten Teams wurden jetzt für ihre fiktive Geschäftsidee im Hamburger Verlagshaus „Gruner+Jahr“ ausgezeichnet. Bundesweit nahmen rund 4.000 Schüler an der Spielrunde 2018 teil. Von Januar bis Mai haben die jungen Unternehmensgründer einen Businessplan inklusive Marketingstrategie und Finanzplan erstellt.Unter dem Teamnamen „Caution11“ haben die Jugendlichen ein System entwickelt, das es Polizei- und Feuerwehrkräften ermöglicht, über einen Sender die umliegenden Autofahrer zu kontaktieren und informieren. 

Foto: Copyright: Deutscher Gründerpreis für Schüler / Klaus Knuffmann

2018 Deutscher Gründerpreis32018 Deutscher Gründerpreis1Pressemitteilung der Stadtsparkasse Rheine, 20. Juni 2018 ... 

Erfolgreichster Jahrgang der Kaufmännischen Schulen beim Deutschen Gründerpreis/ Lokale Siegerehrung in der Stadtsparkasse

„Think big“ ist eigentlich das Lebensmotto der Amerikaner. Doch genau das gab Frank Lammering, Firmenkundenleiter und Sparkassenbetreuer des Deutschen Gründerpreis für Schüler in Rheine, den Schülern nach dem erfolgreichen Abschneiden beim Deutschen Gründerpreis mit auf den Weg. „Deutsche neigen dazu, die Fantasie für größere Dinge und den Mut, Ideen zu verwirklichen, zu verlieren. Doch Erfolg hat nur ein Wort: Tun!“, war sein Apell an die jungen Erwachsenen.

2018 Gründermesse in Emsdetten4"Wir machen Gründer groß“! Das Motto stand ganz groß auf dem Flyer, den unsere vier Teams des Deutschen Gründerpreises für Schüler in den Händen hielten, als sie Stroetmanns Fabrik in Emsdetten betraten. Dort fand am vergangenen Freitag Nachmittag die Gründermesse der WEst statt. Mit interessanten Keynotes, wissenswerten Foren und einer breiten Ausstellung hatte die Wirtschaftsinitiative des Kreises ST ein breitgefächertes Angebot für potentielle Junggründer zusammengestellt Da durften unsere schuleigenen Gründerteams natürlich nicht fehlen.