2015 Fußballturnier151Schon Wochen vorher werkeln die Klassen an großformatigen Plakaten und Transparenten, kreieren auffällig-bunte Trikots und überlegen, welche „Musikinstrumente" zum Einsatz kommen könnten. Logisch, dass im Sportunterricht der ein oder andere Spielzug eingeübt wird. Kein Zweifel: Das Fußballturnier der Kaufmännischen Schulen am Tag der Zeugnisausgabe ist der stimmungsvoll-sportliche Höhepunkt des ersten Schulhalbjahres. Zum 18. Mal bereits ging es um Tore, Punkte und natürlich - die Klassenehre. Wissenswertes rund um das Turnier:

Volle Hallen: 33 Mannschaften, darunter auch eine Lehrer-Elf, haben am Turnier teilgenommen. 300 Aktive, Mädchen wie Jungen, jagten dem runden Leder nach, über 500 Schülerinnen und Schüler sowie die Lehrer sorgten an der Bande für Stimmung. Damit der Ball reibungslos rollen konnte, fanden die Vorrundenspiele gleich an drei Spielorten statt: Sporthalle der Kaufmännischen Schulen, Elisabeth-Halle und Sportarena (Soccerhalle).

Basketball? Insgesamt fielen in den Spielen genau 168 Tore. Die Organisatoren Werner Möllers und Marc Gebbe haben dies genau nachgerechnet (zweimal). Geschossen wurde aus allen Lagen und Entfernungen. Mal mit viel Power von der Mittellinie, oft aber auch mit viel Gefühl im Fuß und gutem Auge für das Stellungsspiel des Torwarts. So manch ein Spielzug sorgte für spontanen Applaus unter den Zuschauern. Trommeln und Trillerpfeifen lieferten die entsprechende Kulisse. Prädikat: ohrenbetäubend. Unter den Spielerinnen und Spielern war durchaus das ein oder andere Talent zu entdecken.Um es im Schuljargon zu sagen: Ballbehandlung Note eins. Ein Treffer war zwar sehr schön anzuschauen und sicher durchaus kunstvoll, konnte aber nicht gewertet werden: Kai Helmig aus der G 13 C traf mit seinem Schuss – nein, nicht das Tor, aber dafür in den Basketballkorb. Kann aber auch nicht jeder!

Pokale: And the winner is: Auf Platz drei des Turniers schaffte es die HHO 4 von Lehrer Benjamin Hagemann. Erst das Sieben-Meter-Schießen gegen die HHU 1 entschied über den Sieger im kleinen Finale. Auf Platz zwei kam die G 13 D (Lehrerin Verena Dohrman), die sich als wahre Spezialisten im Sieben-Meter-Schießen entpuppte. Sowohl im Viertel- als auch im Halbfinale war die Truppe vom Sieben-Meter-Punkt die treffsicherste. Nur ein Team zeigte ihnen – natürlich ebenfalls im Sieben-Meter-Schießen – die Grenzen auf. Die G 11 B von Lehrer Jochen Cordes gewann mit 4:2 und nahm den größten Pokal mit nach Hause. Auf der Siegerehrung richtete Sportlehrer Gebbe einen Appell an den fußballerischen Rest: „Das ist eine junge Mannschaft, die noch zwei weitere Jahre an unserer Schule ist, da müsst ihr alle beim nächsten Mal richtig aufpassen." Trockener Kommentar von Schüler Yusuf Akay: „Wir sind noch hungrig."

Erfolgsrezept: Und warum hat nun die G 11 B gewonnen? „Wir spielen einfach gut zusammen", verrieten Yusuf Akay und Kadir Kilicarslan das simple Erfolgsrezept. Und Carolin Wiggenhorn ergänzte: „Wir verstehen uns auch außerhalb des Fußball-Spielens sehr gut." Die Fans der 11er hatten ebenfalls großen Anteil am Pokalgewinn: „Wir hatten ein Megafon und haben den Gegnern immer zugerufen, dass sie keine Chance haben", grinste Nils Winter. „Vielleicht hat sie das beeindruckt."

Top: Laura Grefen aus der G 13 D ist zur besten Spielerin des Turniers gewählt worden, Leon Sandmann aus der G 11 B zum besten Spieler. Unter Beifall des Publikums wurde das Duo ausgezeichnet und erhielt ein Sonderlob von Schulleiter Ralf König.

Farbenfroh: „Tiger" als Maskottchen, Cheerleader in extravaganten Kostümen und abenteuerlich gefärbte Gesichter, auch abseits der Spiel-Plätze ist das Turnier durchaus ein Event. Daher ist es gute Turnier-Tradition, auch die besten Fangruppen auszuzeichnen. Besonders kreativ zeigten sich in diesem Jahr die HHU 4, HHO 2, HHO 3 und die G 11 D.

Dank: Ohne Helfer läuft nichts, schon gar nicht der Fußball: Ganz gleich, ob sie als Sanitäter (2) dabei waren, als Schiedsrichter (12), als Fotografen (9) oder als Spielansager und Helfer (viele). „Wir bedanken uns bei allen, die dazu beigetragen haben, dass das Turnier ein Erfolg wurde. Ohne sie könnten wir eine solche Veranstaltung nicht durchführen", sagt Organisator Marc Gebbe. Und schließt in den Dank seine 13 Lehrerkolleginnen und -kollegen mit ein.

Dufte(nd): Im Eingangsbereich der Sporthalle wurden Spieler und Zuschauer von würzigem Duft empfangen. Der disjährige Abi-Jahrgang hatte eine Stand aufgebaut und verkaufte Hot Dogs. Kalorienreich zwar, aber auf dem Spielfeld leicht abbaubar.

  • 2015_Fußballturnier1
  • 2015_Fußballturnier10
  • 2015_Fußballturnier100
  • 2015_Fußballturnier101
  • 2015_Fußballturnier102
  • 2015_Fußballturnier103
  • 2015_Fußballturnier104
  • 2015_Fußballturnier105
  • 2015_Fußballturnier106
  • 2015_Fußballturnier107
  • 2015_Fußballturnier108
  • 2015_Fußballturnier109
  • 2015_Fußballturnier11
  • 2015_Fußballturnier110
  • 2015_Fußballturnier111
  • 2015_Fußballturnier112
  • 2015_Fußballturnier113
  • 2015_Fußballturnier114
  • 2015_Fußballturnier115
  • 2015_Fußballturnier116
  • 2015_Fußballturnier117
  • 2015_Fußballturnier118
  • 2015_Fußballturnier119
  • 2015_Fußballturnier12
  • 2015_Fußballturnier120
  • 2015_Fußballturnier121
  • 2015_Fußballturnier122
  • 2015_Fußballturnier123
  • 2015_Fußballturnier124
  • 2015_Fußballturnier125
  • 2015_Fußballturnier126
  • 2015_Fußballturnier127
  • 2015_Fußballturnier128
  • 2015_Fußballturnier129
  • 2015_Fußballturnier13
  • 2015_Fußballturnier130
  • 2015_Fußballturnier131
  • 2015_Fußballturnier132
  • 2015_Fußballturnier133
  • 2015_Fußballturnier134
  • 2015_Fußballturnier135
  • 2015_Fußballturnier136
  • 2015_Fußballturnier137
  • 2015_Fußballturnier138
  • 2015_Fußballturnier139
  • 2015_Fußballturnier14
  • 2015_Fußballturnier140
  • 2015_Fußballturnier141
  • 2015_Fußballturnier142
  • 2015_Fußballturnier143
  • 2015_Fußballturnier144
  • 2015_Fußballturnier145
  • 2015_Fußballturnier146
  • 2015_Fußballturnier147
  • 2015_Fußballturnier148
  • 2015_Fußballturnier149
  • 2015_Fußballturnier15
  • 2015_Fußballturnier150
  • 2015_Fußballturnier151
  • 2015_Fußballturnier16
  • 2015_Fußballturnier17
  • 2015_Fußballturnier18
  • 2015_Fußballturnier19
  • 2015_Fußballturnier2
  • 2015_Fußballturnier20
  • 2015_Fußballturnier21
  • 2015_Fußballturnier22
  • 2015_Fußballturnier23
  • 2015_Fußballturnier3
  • 2015_Fußballturnier4
  • 2015_Fußballturnier5
  • 2015_Fußballturnier50
  • 2015_Fußballturnier51
  • 2015_Fußballturnier52
  • 2015_Fußballturnier53
  • 2015_Fußballturnier54
  • 2015_Fußballturnier55
  • 2015_Fußballturnier56
  • 2015_Fußballturnier57
  • 2015_Fußballturnier58
  • 2015_Fußballturnier59
  • 2015_Fußballturnier6
  • 2015_Fußballturnier60
  • 2015_Fußballturnier61
  • 2015_Fußballturnier62
  • 2015_Fußballturnier63
  • 2015_Fußballturnier64
  • 2015_Fußballturnier65
  • 2015_Fußballturnier66
  • 2015_Fußballturnier67
  • 2015_Fußballturnier68
  • 2015_Fußballturnier69
  • 2015_Fußballturnier7
  • 2015_Fußballturnier70
  • 2015_Fußballturnier71
  • 2015_Fußballturnier72
  • 2015_Fußballturnier73
  • 2015_Fußballturnier74
  • 2015_Fußballturnier75
  • 2015_Fußballturnier76
  • 2015_Fußballturnier77
  • 2015_Fußballturnier78
  • 2015_Fußballturnier79
  • 2015_Fußballturnier8
  • 2015_Fußballturnier80
  • 2015_Fußballturnier81
  • 2015_Fußballturnier82
  • 2015_Fußballturnier83
  • 2015_Fußballturnier84
  • 2015_Fußballturnier85
  • 2015_Fußballturnier86
  • 2015_Fußballturnier87
  • 2015_Fußballturnier88
  • 2015_Fußballturnier89
  • 2015_Fußballturnier9
  • 2015_Fußballturnier90
  • 2015_Fußballturnier91
  • 2015_Fußballturnier92
  • 2015_Fußballturnier93
  • 2015_Fußballturnier94
  • 2015_Fußballturnier95
  • 2015_Fußballturnier96
  • 2015_Fußballturnier97
  • 2015_Fußballturnier98
  • 2015_Fußballturnier99
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok