Aktuelle Entwicklungen

Behne Bild1Behne Bild3Mit unserem Praxiswirtschaftskurs, der erstmalig in diesem Schuljahr in der Jahrgangsstufe 12 des Wirtschaftsgymnasiums als Differenzierungskurs eingerichtet worden ist, besuchten wir drei verschiedene Unternehmen in der Region, um dem Namen des Kurses „alle Ehre zu machen“. Nach einer Vorauswahl über eine Nutzwertanalyse (Kriterien waren hier u. a. „Internationalität“ und „Ausbildungsmöglichkeiten“) entschieden wir uns für die Unternehmen OKE Group GmbH in Hörstel, die apetito AG sowie die Prognost Systems GmbH in Rheine. 

2017 Kamera MFAs1Das Schmuckstück ist niegelnagelneu und im Unterricht der angehenden medizinischen Fachangestellten (MFA) bereits ein viel genutztes Hilfsmittel. Seit kurzem verfügen die Kaufmännischen Schulen über ein neues Mikroskop, das vielfältig und sehr variabel einsetzbar ist. Denn das Mikroskop ist mit einer sehr guten Kamera und einem eigenen Bildschirm ausgestattet und hat einen HDMI-Anschluss, so dass das Bild vom Mikroskop auch an die Wand projiziert werden kann. Beide Möglichkeiten bieten eine sehr gute Bildqualität. „Das neue Gerät hat den großen Vorteil, dass ich den Schülerinnen sowohl am Bildschirm als auch an der Wand erklären kann, was man dort sieht“, sagt Lehrerin Claudia Grewe. Während eine Schülerin das neue Mikroskop bedient, können alle anderen die Arbeitsschritte verfolgen. Außerdem ist es leicht zu transportieren und damit flexibel einsetzbar, zum Beispiel auch in der praktischen Prüfung. Es wird in den Mittel- und Oberstufen der MFA's für die Leukozytenzählung, für das Differentialblutbild und zur Beurteilung der Urinsedimente eingesetzt.

 

2017 Zukunftsschule Logo12017 Zukunftsschulen Gütesiegel7Für unseren Schulleiter Ralf König und Kolleginnen und Kollegen des Teams „Lerncoaching“ ging es in der vergangenen Woche zur Regionaltagung „Zukunftsschulen - Individuelle Förderung“ der Bezirksregierung in Münster. Im Rahmen dieser Tagung wurde unser Engagement als Referenzschule der regionalen Netzwerkarbeit zum Thema „Lerncoaching am Berufskolleg“ mit einem Gütesiegel geehrt.

2016 Jobstartertag92016 Jobstartertag11Informationstag mit zehn Unternehmen an unserer Schule ein Erfolg:

Die Stellungnahme ist anonym und daher sicher ehrlich: „Es lohnt sich dabei mitzumachen, denn man bekommt viele Informationen aus erster Hand und erhält schnell einen guten Überblick.“ So lautet ein Urteil über den „Job-Starter-Tag“, den die Kaufmännischen Schulen für die Schülerinnen und Schüler der Klasse 11 des Wirtschaftsgymnasiums organisiert haben. Nach der gelungenen Premiere 2015 informierten in diesem Jahr 10 namhafte Unternehmen über betriebliche Ausbildungsmöglichkeiten nach dem Abitur, die Fernuni Hagen und die Saxion Universität Enschede stellten ihre Studiengänge vor.

2016 Kioskschild1Gespräche mit Maria Kösters zu führen, macht zurzeit wenig Sinn. Kaum hat sie einen Halbsatz vollendet, heißt es von jenseits der Theke: „Kann ich noch ein Käsebrötchen haben?“ Selbstverständlich. Eintüten. Aushändigen. Kassieren. „Wo waren wir stehen geblieben? Ach ja, also...“. Doch auch der nächste Satz bleibt unvollendet. Sich vielmals entschuldigend, bittet ein Schüler um einen „Quark Spezial“. Kiosk BewirtungEs muss nur schnell gehen, denn gleich beginnt die nächste Unterrichtsstunde! „Klappt das noch?“ Selbstverständlich, der Kunde ist bei Kösters König. (Schnell) aushändigen. Kassieren. „Wo waren wir?“ Fünf Minuten in Kösters Küche reichen, dann wird schnell klar: Der neue Kiosk der Kaufmännischen Schulen ist schon kurz nach seiner Eröffnung ein kulinarischer Knaller.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.