2016 Verkürzer Berufsschule1Auszeichnung der Besten: Diese Schülerinnen und Schüler freuten sich gemeinsam mit ihren Klassenlehrerinnen und -lehrern sowie Vertretern der AusbildungsbetriebeHat der Schulleiter etwa einen Draht nach ganz oben? Denn kaum, dass Ralf König mit der feierlichen Ausgabe der Abschlusszeugnisse begonnen hat, schiebt die Sonne die Wolken beiseite und taucht den großen Mehrzweckraum unserer Schule in ein warmes Winterlicht. Fortan strahlen die Schülerinnen und Schüler mit ihr um die Wette. Grund genug haben sie, denn mit der Zeugnisausgabe endet ihre Berufsschulzeit - nach einer verkürzten Berufsausbildung von zweieinhalb Jahren. „Gerade diese Auszubildenden haben eine besondere Energieleistung vollbracht. Dies wollen wir heute in einer kleinen Feierstunde als Schule auch besonders würdigen“, freut sich der Schulleiter über die große Gäste-Riege. Darüber hinaus entspreche es der guten Tradition der Schule, dass, „wenn man zusammen gearbeitet und manche Höhen und Tiefen gemeinsam gemeistert hat, auch Zeit sein muss, gemeinsam zu feiern.“

Neben den frisch gebackenen Berufsschulabsolventen aus verschiedenen kaufmännischen Berufen und ihren Klassenlehrerinnen und -lehrern hatten sich auch Vertreter der Ausbildungsfirmen eingefunden. Sie wurden von Ralf König besonders begrüßt, weil die Schule sich ihnen als Partner in der dualen Ausbildung besonders verbunden fühle, meint der Schulleiter. „Eine erfolgreiche Berufsausbildung ist nämlich immer das Ergebnis der Anstrengungen von drei Seiten: des Auszubildenden und der beiden Lernorte Betrieb und Schule.“
Dann heißt es: Hände schütteln. Jede Schülerin, jeder Schüler wird nach vorn gerufen und nimmt unter anerkennendem Beifall das Zeugnis entgegen. Glückwünsche gibt es vom Schulleier und von den Klassenlehrerinnen und -lehrern, natürlich auch von den Ausbilderinnen und Ausbildern. Und der ein oder andere Elternteil ist auch mitgekommen, macht Erinnerungsbilder und – ist stolz.
Ein letztes Foto mit den Mitstreitern aus dem Bildungsgang, dann ist die Schulzeit unwiderruflich zuende. Zumindest der offizielle Teil. Denn danach dürfen sie endlich knallen, die Sektkorken als Zeichen des Erfolges nach zweieinhalbjähriger Ausbildung.
Sechs stolze – nun Ex-Berufsschüler – erhalten neben ihrem Zeugnis noch einen weiteren Nachweis ihrer besonderen Qualifikation für den Arbeitsmarkt. Dennis Heuermann, Ariana Jusufi, Isabelle Kemner, Annika Plenter, Sebastian Stegemann und Verena Teigeler haben die Zeit an der Schule auch dazu genutzt, das Fremdsprachenzertifikat der Kultusministerkonferenz zu erwerben, das sich an europaweit anerkannten Standards orientiert. „Fundierte berufsbezogene Fremdsprachenkenntnisse, das wissen wir alle, gehören heute immer häufiger zum selbstverständlichen Anforderungsprofil der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Unternehmen der meisten Branchen. Allein im Kammerbezirk der IHK Nord Westfalen sind heute bereits ca. 100.000 Arbeitsplätze unmittelbar vom Auslandsgeschäft abhängig“, stellt Ralf König den Wert dieser Zusatz-Leistung heraus. Und es folgen noch einmal: Übergabe, Beifall, Glückwünsche, Händeschütteln. Und dann endlich: das gegenseitige Zuprosten am Ende eines Lebensabschnittes, der zugleich der Start in eine neue berufliche Zukunft ist.
Und wenn Lehrerin Simone Kessen, die die Feier vorbereitet hat, den Tisch mit den Blumen ansteuert, dann steht die Ehrung für besonders gute Leistungen als Schlussakt der Feier an. Folgende Schülerinnen und Schüler sind ausgezeichnet worden:
Annika Plenter, Note 1,1 (Bankkauffrau, Klassenlehrer Hr. Miethe, Ausbildungsbetrieb VR-Bank Kreis Steinfurt eG); Maike Dömer, 2,0 (Bürokauffrau, Hr. Gaupel, STUDIO 3001 GmbH, Emsdetten); Tatjana Permjakow, 1,0 (Kauffrau im Einzelhandel, Fr. Meier, Combi Verbrauchermarkt Rheine); Dennis Brumley, 2,1 (Kaufmann im Groß- und Außenhandel, Hr. Gebbe, Brumley Tex. Emsdetten) sowie Daniel Richter 2,1 (Hr. Gebbe, Heyden-Securit GmbH, Rheine); Marius de Groot, 1,0 (Industriekaufmann, Fr. Kessen, DBA Deutschland GmbH, Rheine); Laura Grimme, 1,0 (Medizinische Fachangestellte, Fr. Fielers, Augenzentrum Rheine, Rheine); Katharina Post, 1,2 (Steuerfachangestellte, Fr. Meier, Räkers & Partner GbR, Rheine); Lisa Schleper, 1,0 (Zahnmedizinische Fachangestellte, Fr. Grove, Konrad Weiß & Dr. Markus Owczare, Greven); Eva Kestermann, 1,0 (Zahnmedizinische Fachangestellte, Hr. Renner, Praxis Fröhls u. Dr. Lensing, Emsdetten).

 

  • 2016_Verkürzer_Berufsschule1
  • 2016_Verkürzer_Berufsschüler1
  • 2016_Verkürzer_Berufsschüler10
  • 2016_Verkürzer_Berufsschüler11
  • 2016_Verkürzer_Berufsschüler12
  • 2016_Verkürzer_Berufsschüler13
  • 2016_Verkürzer_Berufsschüler14
  • 2016_Verkürzer_Berufsschüler15
  • 2016_Verkürzer_Berufsschüler16
  • 2016_Verkürzer_Berufsschüler17
  • 2016_Verkürzer_Berufsschüler18
  • 2016_Verkürzer_Berufsschüler19
  • 2016_Verkürzer_Berufsschüler2
  • 2016_Verkürzer_Berufsschüler20
  • 2016_Verkürzer_Berufsschüler21
  • 2016_Verkürzer_Berufsschüler22
  • 2016_Verkürzer_Berufsschüler23
  • 2016_Verkürzer_Berufsschüler24
  • 2016_Verkürzer_Berufsschüler25
  • 2016_Verkürzer_Berufsschüler26
  • 2016_Verkürzer_Berufsschüler27
  • 2016_Verkürzer_Berufsschüler28
  • 2016_Verkürzer_Berufsschüler29
  • 2016_Verkürzer_Berufsschüler3
  • 2016_Verkürzer_Berufsschüler30
  • 2016_Verkürzer_Berufsschüler31
  • 2016_Verkürzer_Berufsschüler32
  • 2016_Verkürzer_Berufsschüler33
  • 2016_Verkürzer_Berufsschüler34
  • 2016_Verkürzer_Berufsschüler35
  • 2016_Verkürzer_Berufsschüler36
  • 2016_Verkürzer_Berufsschüler37
  • 2016_Verkürzer_Berufsschüler38
  • 2016_Verkürzer_Berufsschüler39
  • 2016_Verkürzer_Berufsschüler4
  • 2016_Verkürzer_Berufsschüler40
  • 2016_Verkürzer_Berufsschüler41
  • 2016_Verkürzer_Berufsschüler42
  • 2016_Verkürzer_Berufsschüler43
  • 2016_Verkürzer_Berufsschüler44
  • 2016_Verkürzer_Berufsschüler45
  • 2016_Verkürzer_Berufsschüler46
  • 2016_Verkürzer_Berufsschüler47
  • 2016_Verkürzer_Berufsschüler48
  • 2016_Verkürzer_Berufsschüler5
  • 2016_Verkürzer_Berufsschüler6
  • 2016_Verkürzer_Berufsschüler7
  • 2016_Verkürzer_Berufsschüler8
  • 2016_Verkürzer_Berufsschüler9
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.