Europaprojekte

2018 Europa Planspiel12018 Europa Planspiel10Am 24. April 2018 simulierten 23 Schülerinnen und Schüler unserer Schule unter der Leitung von Dr. Ralf Hell, Mitglied im Team Europe Rednerdienst, die Entstehung einer Richtlinie zum Schutz von Verbrauchern auf der Ebene der EU. Ziel dabei war es, den Rechtsetzungsprozess in der EU anhand eines konkreten und praktischen Beispiels auf lebendige Art und Weise darzustellen.

2018 Marketingprojekt Partnerschule London 2 Teil282018 Marketingprojekt Partnerschule London 2 Teil9Auch dieses Jahr besuchten uns die Schüler aus unserer Partnerschule in London. Dieses Mal ging es um das Marketing-Projekt, welches die Schule zum ersten Mal durchführte. Schon letztes Jahr arbeiteten wir mit unseren Gruppen in London an unseren Ideen für den neuen Rucksack, den wir der Firma GREIF vorstellen sollten. Am Montag kamen unsere Gäste in Münster an und richteten sich in ihrem Hostel ein. Am Dienstag trafen wir sie endlich wieder, um an unserem Projekt zu arbeiten und unsere Präsentationen fertigzustellen. Wir nahmen noch die letzten Bearbeitungen der einzelnen Präsentationen vor und stellten es den anwesenden Lehrern und Schülern zur Übung vor und erhielten dann Feedback, denn Donnerstag würden wir unsere zahlreichen Ideen den Geschäftsführern von GREIF endlich vorstellen.

2017 Praktikum London Marketing62017 Praktikum London Marketing5Themse, Tower, Trafalgar Square: Die Weltstadt London mit ihren weltbekannten Sehenswürdigkeiten hautnah erleben konnten 13 Schülerinnen und Schüler unserer Schulen. Doch nicht nur zum Sehen, auch zum Arbeiten waren die Höheren Handelsschüler gemeinsam mit den Lehrern Sabine Franke und Thomas Wienkamp in die britische Hauptstadt gefahren. Was es mit der Tour auf die Insel genau auf sich hatte, darüber berichten Rebecca Dölling und Alina Löwen:

2017 Europa Ausstellung Wettbewerb52017 Europa Ausstellung Wettbewerb2

Noch ist „Europa“ der gültige funktionale Ausdruck für ganz Europa. Und nicht nur die Europa-Union im Kreisverband Steinfurt wirbt besonders bei jungen Menschen dafür, dass es so bleibt. Und das ist keineswegs mehr sicher.
Unangefochten vom populären Unverständnis über EU-Normen zur Gurkenumfängen, Glühbirnen oder der Krümmung von Bananen galt „Europa“ für die ersten Nachkriegsgenerationen unbestritten als Sinnbild für eine bestimmte Lebensweise der Menschen des Kontinents, im Frieden und miteinander. Denn nur so kann die Idee „Europa“ für die Menschen funktionieren. Dieses Sinnbild hat im Zerrspiegel der Populisten und Nationalisten scheinbar an Strahlkraft verloren. Umso ermutigender sind die Antworten von Schülern auf Fragen zur Bedeutung Europas für die Gegenwart und Zukunft. Dies durften auch die Schülerinnen und Schüler der Geschichte-Politik-Kurse unseres Wirtschaftsgymnasiums der Jahrgangsstufe 12 feststellen, als sie die Ausstellung in der Hauptstelle der Sparkasse Rheine besuchte. 

2017 Europatag Podiumsdiskussion12017 Europatag Podiumsdiskussion52017 Europatag Podiumsdiskussion20"Ohne Europa ist keine Option" plädierte Palitha Daniel Löher (Bündnis 90/Die Grünen) zu dem Motto "EU – Erfolgsgeschichte oder Auslaufmodell?" vor den Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 12 unseres Wirtschaftsgymnasiums. Am vergangenen Montag im Monat Mai - dem Monat ganz im Zeichen Europas -, fand der 138. Europatag für junge Leute des Instituts für europäische Partnerschaften und internationale Zusammenarbeit e. V. statt.