Irlandpraktikum 1Irlandpraktikum 2Wir, 10 Schülerinnen und Schüler des Wirtschaftsgymnasiums der Kaufmännischen Schulen Rheine, haben unser Ziel erreicht: Wir konnten ein vierwöchiges Praktikum in irischen Unternehmen absolvieren. In Cork, der zweitgrößten Stadt Irlands, teilten wir uns in der Zeit vom 21.03. bis zum 18.04.2014 mit Jugendlichen aus weiteren europäischen Ländern Appartements in einem Studentenwohnheim. Von montags bis freitags erhielten wir Einblick in das Arbeitsleben, während an den Wochenenden Ausflüge in die Hauptstadt Dublin und zu den Klippen von Moher an der Atlantikküste auf dem Programm standen.

2016 Auslandsstudium B Stadel12016 Auslandsstudium B Stadel2Warum soll ich überhaupt im Ausland studieren oder arbeiten? Was bringt mir das persönlich? Was kostet das? Schaff ich das? Ist mein Englisch gut genug? Björn Stadel, 23 und ehemaliger Schüler des Wirtschaftsgymnasiums, konnte SchülerInnen der Jahrgangsstufen 11 und 12 viele Antworten geben und interessante Perspektiven für ein Studium im Ausland aufzeigen.
So hat es die SchülerInnen wohl überrascht zu hören, dass sie mit ihren Englischkenntnissen im internationalen Vergleich sehr gut aufgestellt sind. Klausuren auf Englisch an einer britischen Universität – kein Problem! Viele waren wohl auch überrascht zu hören, dass Analysefertigkeiten einen internationalen Wettbewerbsvorteil darstellen, da man sich komplexe Zusammenhänge schnell erschließen kann.

Zwölf Schülerinnen und Schüler absolvieren vierwöchiges Betriebspraktikum in Irland

2014 Europapass_Leonardo1Zwölf Wirtschaftsgymnasiasten der Kaufmännischen Schulen Rheine haben im Frühjahr 2013 mit großem Erfolg im Rahmen des EU-Leonardo-Projektes Mobilität ihre Auslandspraktika in Cork (Irland) absolviert. Dafür überreichte Schulleiter Ralf König vor wenigen Tagen feierlich den Europass. Dieses Dokument zertifiziert, welche fachlichen, sprachlichen, IT-bezogenen und sozialen Kompetenzen die Absolventen während ihres Aufenthalts erworben haben.

Betreut wurde das Projekt von den Fremdsprachenlehrerinnen Gerlind Feldmann und Eva Brockmann-Könemann. Foto: Den Europass erhielten folgende Schüler (v. l. n. re.): Simon Lesting, Laura Berning, Christin Beverburg, Charlotte Judith, Kristina Hekmann, Theresa Sundermann, Marie Greiwe, Franziska Bockholt, Kira Brüggemeier, Alina Hinrichs, Laura Kork und - fehlend - Kerstin Hoffmann.

2013 Mobinardo_InselIm Frühjahr 2013 absolvierte Rita Sander, angehende Groß- und Außenhandelskauffrau und Schülerin der Klasse GM 1, ein vierwöchiges Praktikum in Dublin. Ihre durchweg positiven Erfahrungen beschreibt sie in dem nachfolgenden Bericht:

Am  20. April 2013 hob unser Flieger in Düsseldorf ab und wir machten uns auf den Weg nach Dublin.  Im Rahmen des Mobinardoprojekts, das mit Mitteln der Europäischen Union finanziert wird, nahmen wir (6 Schüler aus NRW) an einem 4-wöchigen Praktikum in Dublin teil.

2013 Mobinardo1Im Herbst 2012 absolvierte Lisa-Helming, Auszubildende zur Groß- und Außenhandelskauffrau und Schülerin der Klasse GM 2, im Rahmen des Programmes MOBINARO III ein vierwöchiges Praktikum in Brighton/Großbritannien.

In einem Erfahrungsbericht schildert sie sehr unterschiedliche Eindrücke von ihrem Aufenthalt:

Bei meinem Praktikumsbetrieb handelte es sich um ein Dienstleistungsunternehmen mit dem Namen "Compare Business". Es war ein sehr kleiner Betrieb, für den es wesentlich war, für Kunden - gewerbliche Kunden aller Art - den Markt nach den besten "Deals" zu durchsuchen. Und zwar im Bereich Telefon, Gas & Elektrik und Versicherungen.

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.