Die Kaufmännischen Schulen Rheine wurden am 22. März 2012 für ihr Engagement in der Bildung für nachhaltige Entwicklung ausgezeichnet. Die Auszeichnungsfeier fand im Transferzentrum für angepasste Technologien in Rheine statt. Zwanzig Schulen des Kreises Steinfurt waren geladen und wurden als "Schulen der Zukunft" im Rahmen der gleichnamigen Landeskampagne "Schule der Zukunft - Bildung für Nachhaltigkeit" geehrt. Die Kaufmännischen Schulen Rheine glänzten mit dem Projekt "Prima Klima in der Schule".

Landrat Thomas Kubendorff, der Präsident des Landesamtes für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz Dr. Heinrich Bottermann und Schulrätin Monika Eggert übergaben den Vertretern der Schulen und Projekte die verdiente Urkunde, ein Hausschild und eine entsprechende Fahne. Damit können sich die Schulen künftig in der Öffentlichkeit mit dem Gütesiegel "Schule der Zukunft" präsentieren.

Insgesamt beteiligten sich in Nordrhein-Westfalen seit fünf Jahren bereits fast 1000 Schulen in 52 Kreisen und kreisfreien Städten an der Kampagne. 418 davon wurden im Jahr 2012 im Rahmen des dritten Durchgangs der Kampagne ausgezeichnet. Landesweit setzten Schülerinnen und Schüler der beteiligten Schulen mit ihren gelungenen Projekten in den vergangenen drei Jahren ökologische, ökonomische und soziale Aspekte der nachhaltigen Entwicklung vor dem Hintergrund der Globalisierung praxisnah um und arbeiteten so hoch motiviert daran, Zukunft durch nachhaltige Entwicklung zu gestalten.

Koordiniert wird die Kampagne von dem nordrheinwestfälischen Umweltministerium sowie dem Schulministerium von der Natur- und Umweltschutz- Akademie NRW (NUA). Das Zertifikat hat das Ziel, Bildung für nachhaltige Entwicklung in den Alltag von Schulen, KiTas und ihren außerschulischen Partnern zu tragen und dort zu verankern. Sie ist eingebunden in die von den Vereinten Nationen ausgerufene Weltdekade "Bildung für nachhaltige Entwicklung" von 2005 bis 2014. Vor Ort kooperieren die Schulen mit Schulämtern, Agenda-Büros, Vereinen, Firmen und anderen Organisationen.

2012 schule der zukunft3

Details zu den Projekten aller beteiligten Schulen und Kindertagesstätten sind im Internet unter www.schule-der-zukunft.nrw.de unter Steckbriefe zu finden.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.