Informationen zum Ausbildungsberuf

Mit Inkrafttreten der Richtlinien und Lehrpläne für die/den Kauffrau/Kaufmann im Groß- und Außenhandel vom 30.11.2009 wird den gestiegen Anforderungen an die moderne Berufstätigkeit mit der Vermittlung einer umfassenden Handlungskompetenz Rechnung getragen. Zur Umsetzung des didaktischen Grundsatzes der Handlungsorientierung werden die Inhalte nach Lernfeldern strukturiert. Die Lernfeldorientierung orientiert sich inhaltlich an realen Arbeitsprozessen.

Übersicht über die Lernfelder

An den Kaufmännischen Schulen Rheine werden auch im Groß- und Außenhandel Aufgaben in komplexen, beruflichen und praxisnahen Handlungssituationen bearbeitet. Diese sind im Lernfeldkonzept in 12 Lernfelder gegliedert:

    1. Den Ausbildungsbetrieb als Groß- und Außenhandelsunternehmen präsentieren
    2. Aufträge kundenorientiert bearbeiten
    3. Beschaffungsprozesse planen, steuern und durchführen
    4. Geschäftsprozesse als Werteströme erfassen, dokumentieren und auswerten
    5. Personalwirtschaftliche Aufgaben wahrnehmen
    6. Logistische Prozesse planen, steuern und kontrollieren
    7. Gesamtwirtschaftliche Einflüsse auf das Groß- und Außenhandelsunternehmen analysieren
    8. Preispolitische Maßnahmen erfolgsorientiert vorbereiten und steuern
    9. Marketing planen, durchführen und kontrollieren
    10. Finanzierungsentscheidungen treffen
    11. Unternehmensergebnisse aufbereiten, bewerten und nutzen
    12. Berufsorientierte Projekte für den Groß- und Außenhandel durchführen

Anzahl der Berufsschultage und Wochenstunden

2 Unterrichtstage mit je 6 Unterrichtsstunden

Berufsbezogene Fächer in den Lernfeldern

Großhandelsprozesse, Wirtschafts- und Sozialprozesse, Kaufmännische Steuerung und Kontrolle und Englisch

Berufsübergreifende Fächer in den Lernfeldern

Deutsch/Kommunikation, Politik, Religionslehre und Sport

 

Das zeichnet uns aus

  • hoher Praxisbezug
  • sehr gute Prüfungsergebnisse (mehrfache Auszeichnung von Jahrgangsbesten bei IHK-Prüfungen)
  • regelmäßiger Austausch mit den Ausbildungsbetrieben
  • Betriebsbesichtigungen
  • Arbeit im Ausland als Option
  • regelmäßige Weiterbildungen der Kolleginnen und Kollegen durch/von Betrieben in der Region mit den Schwerpunkten Lager und Personal.

 

Ansprechpartner

KF

StD Ildefons Kirfel
Tel. 05971 9208-0
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

HO

StR' Julia Hortebusch-Rüdiger

 

 

 

HH

StR Holger Haverkamp

 

 

 

Aktuelles aus dem Bildungsgang